Krankenhaus Eisenstadt beschränkt Besuche auf drei Tage. Das Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt beschränkt Patientenbesuche ab dem kommenden Montag auf drei Tage pro Woche.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 16. September 2020 (11:14)
sfam_photo, Shutterstock.com

Besucher können dann nur noch am Mittwoch, Samstag und Sonntag ins Spital kommen. Damit wolle man auf die steigenden Infektionszahlen reagieren und Patienten und Mitarbeiter schützen, teilte das Spital am Mittwoch mit.

Die Besuchszeiten sind von 14.00 bis 16.00 Uhr, der letzte Einlass erfolgt um 15.30 Uhr. Ansonsten bleiben laut dem Krankenhaus die bisherigen Regelungen aufrecht. Zugelassen ist demnach ab dem sechsten stationären Aufnahmetag ein Besucher pro Patient und Tag. In der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde gilt für Patienten bis zum 18. Lebensjahr eine Besuchserlaubnis einer Person. Auch werdende Mütter dürfen von einer Person begleitet werden. Für die Begleitung von Sterbenden werden Ausnahmevereinbarungen getroffen.

Auch die bestehenden Schutzmaßnahmen gelten laut dem Krankenhaus weiterhin. Während des gesamten Aufenthaltes im Spital müssen Besucher etwa eine FFP2-Maske tragen, die sie bei der Registrierung erhalten.