Spaß – oder doch Ruhe und Erholung am See?

Erstellt am 30. Juni 2022 | 00:00
Lesezeit: 3 Min
440_0008_8405107_eis26wagi_ormoerbisch_titelNEU
Foto: zVg
Die Naturbadeanlage Mörbisch bietet für alle Interessenslagen etwas: Beachvolleyball und Surfen Sportler, See und Ruhe für Natur-Fans sowie Bade- und Kletterspaß für Kids.
Werbung

Die Naturbadeanlage in Mörbisch am See gilt zurecht als gemütlichste unter den umliegenden Seegemeinden. Als einziger Ort am Neusiedler See hat man hier aufgrund einer natürlichen Strömung eine angenehme Wassertiefe und unbegrenztes Schwimmvergnügen. Ein Bad im Neusiedler See verspricht nicht nur Bewegung und Erfrischung, es kann auch Abhilfe bei Hautproblemen und Rheumaleiden schaffen.

Freibad oder Naturbadeanlage? In Mörbisch am See muss man sich nicht entscheiden. Wer Action und Unterhaltung braucht, kommt im solarbeheizten Familienerlebnisbad mit angeschlossenem Wasserspielplatz sicher auf seine Kosten.

Sportbegeisterte finden ihren Spaß auf den Beachvolleyballplätzen, dem Minigolfplatz oder auch beim Wassersport. Segel-, Elektro- oder Tretboote, Surfbretter oder Kanus können direkt am Seegelände ausgeliehen werden. Ein Abenteuerspielplatz sorgt dafür, dass es den Kleinen auch außerhalb des Wassers nicht langweilig wird. Hier können sie ihrem Bewegungsdrang und ihrer Kreativität freien Lauf lassen: Sandburgenbauen im großen Sandspielplatz, Kräftemessen am Klettergerüst oder einfach den feinen Sand durch die Finger rieseln lassen. Spiel und Spaß für alle Gäste ist garantiert!

Für alle Ruhesuchenden bietet die Naturbadeanlage im Neusiedler See die gewünschte Erholung und unbegrenztes Badevergnügen. Besondere Momente können auf der Badeinsel erlebt werden – die einzige am Neusiedler See. Wer es ganz bequem möchte, hat die Möglichkeit, vorort Relax-Liegen und Sonnenschirme auszuleihen.

Entgeltliche Einschaltung

Weiterlesen nach der Werbung