Eine runde Sache seit 70 Jahren

Erstellt am 15. April 2022 | 12:40
Lesezeit: 4 Min
Seit 1952 stehen beim Familienbetrieb Reifen Ritz die Qualität und die Sicherheit an oberster Stelle.
Werbung
Anzeige

Qualität und Sicherheit bei der Arbeitsleistung und den Produkten waren seit jeher die obersten Prinzipien, als im Jahr 1952 Ferdinand und Anna Ritz ihre erste Werkstätte in Gols eröffneten. Bereits ein paar Jahre später expandierte das Unternehmen und 1962 gründete man den nächsten Stützpunkt in der Pfarrgasse in Eisenstadt. Im Jahr 1969 übersiedelte die Filiale in Eisenstadt in die Ruster Straße 134.

Unternehmen expandierte

Dieser Standort ist seither die Zentrale der Firma, was auch eine Expansion in den Süden zur logischen Konsequenz hatte. Bereits im Jahr 1975 eröffnete Reifen Ritz seine Filiale in Mattersburg und 1976 übersiedelte die Filiale Gols aus Platzgründen an den heutigen Standort Eisgrübl 1. Die Firmenumstrukturierung zur Ges.m.b.H. erfolgte 1977. Fünf Jahr später wurde der Standort Mattersburg an die stark befahrene Bundesstraße nach Marz verlegt, ehe man noch weiter in den Süden mit der Eröffnung der Filiale Oberpullendorf in die Wiener Straße expandierte.

Übergabe an die zweite Generation

Im Jahr 1991 ging die Firma in zweiter Generation an Tochter Vera und ihren Mann Otto Leszkovich über. Der Schritt ins Ausland wurde ebenfalls im selben Jahr mit der Reifen Ritz KFT in Sopron getan. Das Jahr 2000 brachte die Erweiterung vom runden Gummi hin zu weiteren Komponenten des Fahrzeuges. Denn am Standort Wiener Neustadt bietet das Unternehmen nicht nur Reifen und Räder an, sondern auch Service und Reparatur an Bremsen, Fahrwerk und Elektrik (inkl. §57a-Begutachtung) in der eigenen KFZ-Werkstätte.

New Image
Anno dazumal. Anna Ritz mit Mitarbeitern in der ersten Werkstätte in Gols.
Foto: Reifen Ritz

Seit August 2001 ist Reifen Ritz auch Autofahrern des Seewinkels ein Stückchen näher gerückt: In Frauenkirchen gibt es in der Mönchhofer Straße eine Niederlassung. Und im Jahr 2002 übersiedelte schließlich die Filiale Oberpullendorf von der Wiener Straße an den neuen Standort in der Burgenlandstraße. Bereits seit 1998 ist das Unternehmen Mitglied des „Top Reifen Teams“, einer österreichweiten Kooperation von 15 qualifizierten Reifen-Fachbetrieben mit dem Ziel einer flächendeckenden Fahrzeugbetreuung innerhalb Österreichs durch über 90 Niederlassungen.

Neunte Niederlassung in Traiskirchen eröffnet

 Im Jahr 2009 wurde die neunte und bislang letzte Niederlassung der Firma Reifen Ritz in Traiskirchen eröffnet. Im gleichen Jahr ging die Geschäftsführung in dritter Generation an Christoph Leszkovich über. Zwei Jahre danach wurde schließlich die Zentrale in Eisenstadt auf den neuesten Stand gebracht und im September neu eröffnet.

65-jähriges Bestehen wurde gefeiert

Im Jahr 2015 ist die Filiale in Bruck an der Leitha an ihren neuen Standort übersiedelt. Die Filiale ist von der Brucker Altstadt ins Gewerbegebiet am Stadtrand in die Industriestraße 24 verlegt worden. Dort ist ein neuer, moderner Betrieb entstanden, der am 1. September 2015 eröffnet wurde. Zusätzlich zum Reifenservice steht den Kunden auch hier – wie bereits seit zwei Jahren am Standort Eisenstadt – eine SB-Autowaschanlage zur Verfügung. Im Jahr 2017 wurde das 65-jährige Bestehen in dritter Generation gefeiert.

Getreu dem Motto „Mit 66 Jahren…“ wurde mit dem Bau von drei Reifenhotels im Jahr 2018 gestartet. Die Reifenhotels wurden vorerst an den Standorten Eisenstadt, Wiener Neustadt und Oberpullendorf errichtet, um den Kunden mehr Depotplätze zur Reifeneinlagerung bieten zu können. Zusätzlich wurde die PKW-Montagehalle der Filiale in Wiener Neustadt um zwei Hebebühnen erweitert, um mit insgesamt sechs Hebebühnen den Kunden ein noch besseres Service bieten zu können.

70-jähriges Jubiläum in diesem Jahr

2022 feiert das Familienunternehmen sein 70-jähriges Bestehen des Reifenfachbetriebes, bereits in vierter Generation mit den beiden Junior-Chefs Sebastian und Fabian Leszkovich. „Anlässlich unseres 70-jährigen Jubiläums wird es tolle Aktionen für unsere Kunden geben“, freut sich Geschäftsführer Christoph Leszkovich.

Werbung