Eisenstädter Paare: Vom Jägerball zum Opernball. Drei Paare aus dem Bezirk dürfen am 8. Februar den Ball der Bälle eröffnen.

Von Nina Sorger. Erstellt am 06. Februar 2018 (13:05)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Probenspaß und Aufregung. Christoph Kalab und Sophie Török (li.) sowie Victoria Kugler und Michael Schweifer (re.) beim Proben. Fotos: Privat
Privat/Collage BVZ

Einmal in weißem Kleid oder Frack die Treppe zum großen Ballsaal der Wiener Staatsoper zur Fächerpolonaise herabschreiten und als Teil des Jungdamen- und Jungherrenkomitees den Wiener Opernball eröffnen – für junge Eisenstädter wird dieser Traum wahr.

Victoria Kugler und Michael Schweifer, Sophie Török und Christoph Kalab sowie Stefan Kaiser und Reka Fodroczy dürfen heuer den Ball der Bälle gemeinsam mit 141 anderen Tanzpaaren aus ganz Österreich und aller Welt eröffnen.

Die Idee dazu entstand bei der Polonaise des Eisenstädter Jägerballs, wie Victoria Kugler erzählt: „Die Polonaise wurde von Roman E. Svabek choreografiert, der ja auch die Polonaise beim Opernball macht, und wir kamen ins Gespräch. Er hat uns ermuntert, uns zu bewerben.“

Victoria Kugler erhielt die von Dolce&Gabbana entworfene Debütantinnen-Tiara und auch ihr Platz in der großen Einzugsformation wurde gezogen.
Privat

Victorias jetziger Tanzpartner, der Kleinhöfleiner Michael Schweifer, stieß danach zu der Gruppe und begann gemeinsam mit Victoria mit dem Üben für das Vortanzen.

„Als wir dann die Einladung erhielten, als Debütanten mitzutanzen, war die Freude unbeschreiblich groß. Auch jetzt ist jede Probe einfach nur reines Glück für mich!“, schwärmt Victoria Kugler.

Mehrere Wochenenden wurden in Wien die Choreografien für den Ball einstudiert und Linkswalzer in Perfektion geübt.

Und nun geht es für sie in den Endspurt.

Victoria Kugler
Privat

In der nächsten Probe entschied dann das Los, in welcher Reihe die Paare tanzen, am Sonntag erhielten die Damen bereits ihre von „Dolce&Gabbana“ entworfene Tiara aus Swarovski-Steinen (siehe auch weiter oben links).

Zur Generalprobe am Tag vor dem Ball werden auch Victorias Eltern kommen, bevor am 8. Februar der Ball der Bälle über die Bühne geht.