Bauarbeiten: Hyrtl-Platz gesperrt

Bis Ende der Woche kann nach der Joseph Haydn-Gasse nur links abgebogen werden.

Erstellt am 29. September 2020 | 06:42
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Hyrtl-Platz
Sperre. Am Hyrtl-Platz werden Fernwärme-Letungen verlegt, Autofahrer und Stadtbus-Passagiere müssen noch bis Sonntag umplanen.
Foto: zVg

Aufgrund von Grabungsarbeiten der Energie Burgenland wird der Josef Hyrtl-Platz seit Montag bis kommenden Sonntag, 4. Oktober, gesperrt.

Bei der Joseph Haydn-Gasse muss man nun links abbiegen, für den Stadtbus bedeutet das, dass Martin, Georg und Fanny (dunkelviolett) die Landhaus nicht anfahren können, die Ersatzhaltestelle ist beim Landhaus Alt.

Fanny (hellviolett) fährt die Haltestellen Landhaus und Bürgerspitalgasse nicht an, die nächsten Haltestellen der Linie sind die Haltestellen Domplatz oder Finanzamt.