Corona: Gemeinderat spendete 5.100 Euro

Als Zeichen des Zusammenhaltes in der Corona-Krise spenden die Eisenstädter Gemeinderats-Parteien insgesamt 5.100 Euro.

Erstellt am 30. April 2020 | 05:06
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7857153_eis18wagi_steiner_deli_vogl.jpg
Nähe trotz Abstand. Die Parteien des Eisenstädter Gemeinderates spendeten 5.100. Im Bild: Bürgermeister Thomas Steiner mit Vizes Istvan Deli (li.) und Lisa Vogl (re.).
Foto: Markus Wagentristl

 Die Gelder fließen an den Verein „ Eisenstadt hilft“. Dieser bietet in Not geratenen Menschen in Eisenstadt Unterstützung in vielen Lebenslagen. Die Eisenstädter Volkspartei spendet 3.000 Euro, die SPÖ Eisenstadt beteiligt sich mit 1.500 Euro, FPÖ und Grüne steuern jeweils 300 Euro bei.

Anzeige