Folgenschwerer Unfall auf Mattersburger Straße

Mehrere Verletzte und ein Todesopfer hat ein Verkehrsunfall Donnerstagmittag auf der Mattersburger Straße in Eisenstadt gefordert.

Aktualisiert am 15. August 2019 | 19:45
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rotes Kreuz Notarzt Rettung Notfall Sanitäter Symbolbild
Foto: Österreichisches Rotes Kreuz, Nadja Meister (Symbolbild)

Beim Zusammenstoß zweier Pkw erlitten zwei Personen schwere und zwei leichte Blessuren, teilte die Landessicherheitszentrale Burgenland auf Anfrage mit. Die Verletzten wurden nach dem Unfall im Stadtteil Kleinhöflein ins Krankenhaus nach Eisenstadt gebracht, wo ein Unfallopfer seinen schweren Verletzungen erlag:

Ersten Angaben zufolge dürften nahe der OMV-Tankstelle auf der Mattersburger Straße zwei Pkw zusammengestoßen sein. Notarztwagen, Rettungsfahrzeuge, mehrere Feuerwehren und Polizei waren im Einsatz.