FreuRaum mit Kiddyspace-Siegel ausgezeichnet. Weil Kinder im FreuRaum herzlich willkommen sind, hat es jetzt den Kiddyspace Siegel verliehen bekommen.

Von Doris Fischer. Erstellt am 25. Oktober 2019 (12:12)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
BVZ

Der FreuRaum in der Fanny Elßler Gasse darf sich über eine großartige Auszeichnung freuen: Kiddyspace verleiht immer wieder an kinderfreundliche Betriebe das Kiddyspace Siegel. Dieses hat nun auch der FreuRaum erhalten, der die Voraussetzungen für einen kinderfreundlichen und kindertauglichen Ort, der Familien mit Kindern besonders willkommen heißten, erfüllt.

Landesrätin Daniela Winkler freut sich gemeinsam mit Kiddyspace-Botschafterin Esther Böhm über das Vorzeigeprojekt in der Fanny Elßler Gasse. „Ich gratuliere den Verantwortlichen des FreuRaums zum Gütesiegel. Das unterstreicht die Philosophie, die im FreuRaum gelebt wird“, betont Landesrätin Daniela Winkler.

Mit einem kleinen Kind essen, shoppen, zum Friseur oder Arzt zu gehen oder Urlaub machen, das kann schon sehr anstrengend sein. Vor allem wenn man nicht weiß, ob man auch wirklich willkommen ist.

Aus diesem Grund hat Kiddyspace-Obfrau Eva-Maria Kahrer das Gütesiegel ins Leben gerufen. Die Kriterien für die Vergabe dieses Qualitätszeichens: Eine Beschäftigungsmöglichkeit und dass die Kids sich frei bewegen und neugierig sein dürfen sowie wirklich freundliche Mitarbeiter sind die wichtigsten Kriterien.