Friseursalon Klee: Fesch trotz Corona-Sorgen

Erstellt am 10. Februar 2022 | 05:02
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8282915_eis06wagi_titelidee2.jpg
Foto: BVZ
Am vergangenen Dienstag gab es im traditionsreichen Eisenstädter Friseursalon Klee eine tolle Aktion.
Werbung

Menschen, die während der Corona-Pandemie ihre Arbeit verloren haben oder aufgrund dieser mit wirtschaftlichen wie gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben, bekamen einen Gratis-Haarschnitt. Inhaber Christoph Klee erklärte der BVZ, wie er auf diese Idee kam: „Aus eigener Erfahrung: Wir haben alle unter der letzten Zeit finanziell gelitten. Ich wollte meinen Kunden, die sich wegen der momentanen Situation einen Haarschnitt nicht mehr leisten können, einen solchen schenken. Außerdem haben wir am Mittwoch, 9. Feber, unser 30 Jähriges Jubiläum. Eine große Feier können wir gerade nicht machen, also haben wir uns etwas anderes überlegt um diesen Tag zu feiern.“ Die Aktion war ein toller Erfolg, wie die BVZ vor Ort sah: Mehrere Menschen aus dem ganzen Bezirk nahmen Christoph Klees Angebot gerne an.

Werbung