Großeinsatz: Halle eines Autohauses stand in Brand. In der Nacht auf Donnerstag brach aus noch ungeklärten Gründen Feuer in einem Autohaus in Eisenstadt aus. 

Von Redaktion BVZ.at. Erstellt am 30. Juli 2020 (08:42)

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte standen bereits das Garagentor und Teile des Daches der Halle in Flammen. Die Feuerwehren Eisenstadt, St. Georgen, Kleinhöflein, Großhöflein, Donnerskirchen, Trausdorf und Wulkaprodersdorf waren noch in den Morgenstunden mit den Löscharbeiten beschäftigt.

Der Löschangriff stellte sich aufgrund der in der Halle befindlichen Gegenstände (Fahrzeuge, Öltank mit ca. 2000 Liter Inhalt) als äußerst schwierig da. Erhebungen durch den Brandermittler der Polizei werden durchgeführt.