Herbstgold-Festival mit 97 Prozent Auslastung. Das Herbstgold-Festival in Eisenstadt hat heuer trotz der Coronakrise eine Auslastung von 97 Prozent verzeichnet.

. Erstellt am 22. September 2020 (15:20)
Schloss Esterházy
Denise Jandl

Fünf Konzerte waren ausverkauft, berichteten die Esterhazy-Betriebe am Dienstag in einer Aussendung. Angesichts der Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie sei man mit der Besucherfrequenz "mehr als zufrieden", betonte Kultursprecher Karl Wessely.

Von 9. bis 20. September wurden insgesamt 13 Konzerte, ein Klaviermusik-Marathon und Joseph Haydns halbszenische Oper "L'incontro improvviso" aufgeführt. Die fünfte Auflage des Festivals geht im kommenden Jahr zum 100-Jahr-Jubiläum des Burgenlandes unter dem Motto "Metamorphosen" über die Bühne. Die künstlerische Leitung wird dabei erstmals Dirigent und Violinist Julian Rachlin übernehmen.