Innovationsbauern-Wahl steht an. Die Landwirtschaftskammer LK lässt über den innovativsten Betrieb abstimmen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 01. August 2019 (09:57)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7649539_eis31wagi_lk.jpg
Abstimmung. Präsident Niki Berlakovich und Innovationsbeauftragte Tanja Eisenbarth präsentieren den Innovationspreis der LK.
Kaiser/LK

Mit dem Innovationspreis „Burgenland is(s)t innovativ“ werden erstmals kreative Ideen der burgenländischen Bauern prämiert. „Der Preis ist auch eine Maßnahme, um die Betriebe vor den Vorhang zu holen und den Konsumenten die Vielfalt burgenländischer agrarischer Produkte zu zeigen“, betont Präsident Nikolaus Berlakovich. Der erste Platz ist mit 1.000 Euro dotiert, der zweite Platz mit 750 und der dritte mit 500 Euro. Die Gewinner werden anhand eines Publikumvotings auf der Inform (28.8. bis 1.9.) und eines Onlinevotings (30.7. bis 1.9.) gekürt.

Wählen Sie Ihren Favoriten unter 25 Innovationsbetrieben aus: bgld.lko.at/innovation