Pannonische Tafel: Sponsoren für Transporter gesucht. Die Pannonische Tafel braucht einen Kühltransporter und sucht dafür Unterstützung durch Spender und Sponsoren.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 13. September 2019 (11:03)
zVg PanTa
PanTa-Bus. Jeder kann mithelfen, damit die Mitarbeiter der Pannonischen Tafel zu ihrem Bus kommen. Spendenkonto siehe oben.

Seit 2008 klappern die rund 50 ehrenamtlichen Mitarbeiter der Pannonischen Tafel Lebensmittelläden im Bezirk Eisenstadt und Oberpullendorf nach Spenden ab. Das Team rund um Gründerin Andrea Roschek holt dabei Lebensmittel von Supermärkten und Produktionsbetrieben ab, die ansonsten in den Mistkübel gewandert wären. Die noch guten Lebensmittel bringt sie in die Ausgabestelle in Eisenstadt und gibt sie an Sozialvereine weiter.

Aktuell legt der Lieferwagen der Tafel rund 75.000 km im Jahr zurück. Nun möchte die Pannonische Tafel weiter wachsen und benötigt dazu einen Kühltransporter um in Zukunft auch Lebensmittel umverteilen zu können, die aufgrund kühler Lagerungsbedingungen keine Unterbrechung der Kühlkette erfahren dürfen.

Keine einfache Anschaffung, für einen kleinen Verein. Roschek sucht daher nach Spendern: „Jeder kann mithelfen!“

Weiters soll durch längerfristige Werbepartnerschaften mit Unternehmen, „die unsere Werte teilen“ (Roschek), der Transporter und die Mobilitätskosten gedeckt werden. Die Werbepartner bekommen dafür eine Fläche für ihr Logo und Werbebotschaft auf dem neuen Auto.

Details zu Spenden:

Kontakt für Sponsoren-Anfragen: 0664/5255489

Spendenkonto:

Raiffeisenlandesbank Burgenland
BIC: RLBBAT2E, IBAN:
AT37 3300 0000 0221 5523
Kennwort : „Kühltransporter“