Drei Leichtverletzte bei Brand in Neufeld/Leitha. In Neufeld an der Leitha (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist die Feuerwehr am Freitagnachmittag zu einem Löscheinsatz gerufen worden. Nach Angaben der Landessicherheitszentrale wurden drei Personen mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung zur medizinischen Abklärung ins Spital nach Eisenstadt gebracht.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 09. August 2019 (18:32)
shutterstock.com
Symbolbild

Gegen 17.00 Uhr waren die Einsatzkräfte verständigt worden. Aufgrund des Erstanrufes war man von einem Zimmerbrand ausgegangen. Daraufhin rückten die Feuerwehr Neufeld an der Leitha sowie jeweils ein Rettungswagen des Samariterbundes und des Roten Kreuzes zur Hilfeleistung aus.