Verletzter bei Rauferei: Polizei und Rettung alarmiert. Polizei und Rettung mussten am Donnerstagnachmittag zur Bahnhaltestelle bei der Eisenstädter Handelsakademie ausrücken.

Von Doris Fischer. Erstellt am 15. Dezember 2017 (09:13)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Symbolbild

"Es war zu einem Raufhandel zwischen mehreren Jugendlichen gekommen", wird aus der Pressestelle der Landespolizeidirektion bestätigt.

Gegen 13.40 Uhr haben mehrere Burschen aus bislang unbekannter Ursache gerauft. "Dabei wurde ein Jugendlicher verletzt", heißt es vonseiten der Landespolizeidirektion.

Eine Anzeige wegen Körperverletzung steht laut Polizei im Raum. Die Ermittlungen laufen.