Volksschule besuchte BHAK. Kürzlich  besuchte die 4b der Volksschule Eisenstadt mit ihrer Klassenlehrerin Doris Sailer die Übungsfirma "Vin etc" in der BHAK Eisenstadt. "Vin etc" steht unter der Leitung von Michaela Lörincz-Kracher und wird von den Schülern der 4CK betrieben.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 11. Dezember 2017 (14:25)

Eine Übungsfirma ist ein fiktives Unternehmen, in dem Lernende ihr theoretisch erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen können, österreichweit gibt es ca. 1000 Übungsfirmen. Die Mitarbeiter der ÜFA erklärten den jungen Gästen die Abläufe und informierten sie über die Geschäftsfähigkeit. Danach schlüpften die Volksschüler in die Rolle von Erwachsenen und durften Bestellungen vornehmen. Viel Spaß bereitete den kleinen Besucherinnen und Besuchern, dass sie auch in den verschiedenen Abteilungen mitarbeiten durften.

Kürzlich  besuchte die 4b der Volksschule Eisenstadt mit ihrer Klassenlehrerin Doris Sailer die Übungsfirma "Vin etc" in der BHAK Eisenstadt. "Vin etc" steht unter der Leitung von Michaela Lörincz-Kracher und wird von den Schülern der 4CK betrieben.

Eine Übungsfirma ist ein fiktives Unternehmen, in dem Lernende ihr theoretisch erworbenes Wissen in die Praxis umsetzen können, österreichweit gibt es ca. 1000 Übungsfirmen. Die Mitarbeiter der ÜFA erklärten den jungen Gästen die Abläufe und informierten sie über die Geschäftsfähigkeit. Danach schlüpften die Volksschüler in die Rolle von Erwachsenen und durften Bestellungen vornehmen. Viel Spaß bereitete den kleinen Besucherinnen und Besuchern, dass sie auch in den verschiedenen Abteilungen mitarbeiten durften.