„TEACH AIR – AWARENESS-INTEGRATION-RESPECT“

Erstellt am 30. April 2018 | 12:44
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Werbung

Am Ende ihres zweijährigen, länderübergreifenden ERASMUS+ Projekts „TEACH AIR – AWARENESS-INTEGRATION-RESPECT“ bat die sechste Klasse des Gymnasiums Kurzwiese gemeinsam mit Vertretern der vier Partnerschulen kürzlich zur Abschlusspräsentation.

Werbung