Florianis sammeln Spenden für Kroatien

Erstellt am 07. Januar 2021 | 16:38
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_8005379_eis01wagi_ff_uzlop.jpg
Hilfstransport. Ein Erdbeben hat die Region Sisak-Moslavina im Süden der Hauptstadt Zagreb verwüstet und mehrere Menschenleben gekostet. Mehrere Bezirks-Wehren wollen nun helfen.
Foto: zVgFF Oslip
Feuerwehren des Bezirks Eisenstadt Umgebung sammeln Spenden für die Opfer des Erdbebens in Kroatien.
Werbung

Die Freiwillige Feuerwehr Oslip organisiert einen Hilfstransport in das Krisengebiet nach Kroatien. Der Transport wird am Sonntag, 10. Jänner direkt vom Feuerwehrhaus Oslip in das Krisengebiet stattfinden. „Wir ersuchen um Sachspenden – vor allem unverderbliche oder haltbare Nahrungsmittel wie Mehl, Öl, Salz, Reis, Zucker, Nudeln, Suppe, Dosenfisch und -fleisch, Süßigkeiten, haltbare Milch, Mineralwasser, getrocknete Früchte und Babynahrung“, heißt es im Aufruf von Ortsfeuerwehrkommandant Harald Nakovich.

Weiters benötigt werden Hygieneartikel wie Seife, Shampoo, Zahnbürsten und Zahnpasta, Einweg-Rasierer, Trocken- und Nasstücher, Toilettenpapier, Pflaster, Wattestäbchen, Windeln sowie elektrische Heizstrahler. Also grundsätzlich alles, was den Betroffenen in dieser schweren Zeit helfen kann und was für einen längeren Transport geeignet ist.

Weiterlesen nach der Werbung