Baustelle in Hornstein: Arbeiten für Ferienhäuser. An der Ortseinfahrt Neufeld beim Parkplatz klafft eine riesige Baustelle. Hier sollen 76 Seehäuser entstehen.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 27. Mai 2019 (06:06)
Fischer
Megabaustelle. Die Aufschließungsarbeiten für die 76 Seehäuser wurden gestartet. Die Gemeinde Hornstein übernahm die Kanalarbeiten.

BVZ

Leserin Ilse P. aus Mattersburg wollte von der BVZ wissen, was sich im Anschluss an den Parkplatz beim Neufelder See in Richtung Hornstein tut. Die BVZ fragte nach.

Tatsächlich handelt es sich um eine Baustelle auf Esterhazy Grund, die zur Weekendsiedlung Hornstein gehört. Hier sollen noch heuer bis zu 76 Seehäuser entstehen. Es handelt sich dabei um die Aufschließungsarbeiten für das Projekt. Die Gemeinde Hornstein hat die Infrastrukturarbeiten gestartet. Der Kanal wurde verlegt.

Die Weekendsiedlung Hornstein, direkt am Neufelder See gelegen, soll in den nächsten Monaten wachsen. Es sollen insgesamt 76 neue Seehäuser von der Esterhazy Betriebe GmbH errichtet werden. Die Grundstücke, auf denen laut der Esterhazy Betriebe die Seehäuser errichtet werden, haben eine durchschnittliche Grundfläche von 330 Quadratmetern.

„Die Seehäuser werden eine Wohnfläche von 50 Quadratmetern aufweisen“, heißt es vonseiten der Esterhazy Betriebe. Die Mikrohäuser werden mit einer Pkw-Zufahrt und Abstellmöglichkeiten ausgestattet. Weiters soll es einen Anschluss an das autofreie Wegenetz geben. Mit dem Bau der Seehäuser wird noch heuer 2019 begonnen werden.

Ihre Fragen per Mail an: fragdiebvz@bvz.at