Eisenstädter Schmidt berät nun Minister Blümel. Der 29-jährige Eisenstädter Christoph Schmidt sitzt ab Jänner 2018 im Kabinett von Minister Gernot Blümel (ÖVP).

Von Nina Sorger. Erstellt am 20. Dezember 2017 (06:12)
BVZ
Neue Aufgabe. Christoph Schmidt war vier Jahre in Eisenstädter Gemeinderat und unter anderem im Bauausschuss und im Abwasserverband.

Vor wenigen Jahren noch war der Eisenstädter Christoph Schmidt Gemeinderat in der Landeshauptstadt und Landesgeschäftsführer der Jungen ÖVP Burgenland. Ab Jänner sitzt er im Kanzleramt von Minister Gernot Blümel (ÖVP), das unter anderem für EU, Kultur und Medien zuständig ist.

Kontakt zu Kurz nie einschlafen lassen

Christoph Schmidt: „Diese neue Aufgabe ist natürlich eine große Ehre für mich, und ich freue mich auf die neue Herausforderung.“

Schmidt hat brillante Kontakte zur ÖVP-Spitze, allen voran Bundeskanzler Sebastian Kurz. Er kommt aus der Generation der „neuen“ Jungen ÖVP und hat den Kontakt nie einschlafen lassen.

Christoph Schmidt ist alleiniger Geschäftsführer des Energieanbieters Switch Energievertriebsgesellschaft mit über 100.000 Kunden im Raum Österreich und Deutschland.

Switch ist im Eigentum der Energie Allianz, zu der auch die Energie Burgenland gehört. Dort war Schmidt zuvor Assistent von Vorstand Alois Ecker und in der Folge Geschäftsführer der Green Power und der Auslandsbeteiligungen.