Ölspur zog sich durch ganz Eisenstadt

Erstellt am 07. Oktober 2022 | 09:01
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr Symbolbild
Symbolbild
Foto: Grabner
Eine Ölspur durch das ganze Stadtgebiet von Eisenstadt hat am Freitagmorgen den Frühverkehr ordentlich durcheinander gebracht.
Werbung

Ein Fahrzeug hat bei der Kasernenstraße Öl verloren, der Lenker dürfte dies nicht bemerkt haben und fuhr dann weiter zumindest bis zum Fachmarktzentrum am anderen Ende der Stadt. Er konnte noch nicht ausfindig gemacht werden, hieß es seitens der Stadtfeuerwehr Eisenstadt gegenüber der APA.

Mehr als 20 Feuerwehrleute aus St. Georgen und von der Stadtfeuerwehr waren ab 7.00 Uhr rund zwei Stunden im Einsatz, ebenso Bauhof-Mitarbeiter der Landeshauptstadt und des Landes. Sie beseitigten das aufgetragene Bindemittel mit Kehrmaschinen von der Fahrbahn, während die Polizei den Frühverkehr regelte. Um welches Fahrzeug es sich gehandelt hat, stand noch nicht fest.

Werbung