Säureaustritt in Eisenstadt - niemand verletzt

Erstellt am 14. September 2021 | 16:06
Lesezeit: 2 Min
Feuerwehr Symbolbild
Symbolbild
Foto: LukeOnTheRoad, Shutterstock.com
In einem Labor in Eisenstadt ist es Dienstagnachmittag zu einem Säureaustritt gekommen.
Werbung

Neben drei Feuerwehren war auch die Rettung an Ort und Stelle, Verletzte wurden aber zunächst nicht gemeldet, hieß es aus der Landessicherheitszentrale zur APA. Als Vorsichtsmaßnahme wurde das Gebäude jedoch geräumt. Um welchen Stoff es sich handelte, war zunächst nicht klar.

Die Einsatzkräfte wurden gegen 14.30 Uhr alarmiert. Laut LSZ waren die Feuerwehren Eisenstadt, St. Georgen und Kleinhöflein mit sieben Fahrzeugen und Atemschutz sowie Chemiker des Landesfeuerwehrkommandos Burgenland im Einsatz.

Werbung