kika Eisenstadt feiert Neueröffnung

Das kika Einrichtungshaus in Eisenstadt hat mit 1. Juni nach großem Umbau neu eröffnet.

Nina Sorger
Nina Sorger Erstellt am 02. Juni 2017 | 13:17
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Das kika Einrichtungshaus in Eisenstadt öffnete nach umfassenden Umbauarbeiten seine Tore und präsentiert sich in neuem Glanz. An den Eröffnungstagen vom 1. bis 3. Juni bietet das neu gestaltete Haus der Kundschaft in der burgenländischen Landeshauptstadt auf 10.700 m² ein einzigartiges Shopping-Erlebnis in beeindruckender Atmosphäre. Insgesamt wurden 5,5 Millionen Euro in den Umbau der Filiale investiert.

Bei der feierlichen Neueröffnung kommen die Stärken, die das internationale Erfolgsunternehmen kika seit mehr als 40 Jahren auszeichnen, besonders deutlich zum Vorschein: eine riesige Auswahl an neuesten Wohntrends, ein Service, der keine Wünsche offen lässt – und natürlich ein stets unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis.

Inhaber der kika Kundenkarte, der ROTEN KARTE, durften sich zudem auf einen exklusiven VIP-Abend am Vorabend der Eröffnung freuen, an dem sie das neue Einrichtungsparadies kika Eisenstadt in entspannter Atmosphäre vor allen anderen bestaunen konnten.