Vier Verletzte bei Unfall in Oggau. Vier Verletzte forderte ein Verkehrsunfall in Oggau (Bezirk Eisenstadt) am Mittwochvormittag.

Erstellt am 05. September 2018 (16:10)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Vier Personen wurden bei einem Verkehrsunfall in Oggau verletzt.
LPD Burgenland

Der Crash passierte kurz vor 11.30 Uhr: Eine 76-Jährige aus dem Bezirk Eisenstadt hatte von der L209 links in die L236 einbiegen wollen, sie übersah aber ein entgegenkommendes Auto (gelenkt von einer 60-Jährigen Frau aus dem Bezirk Neusiedl) und es kam zum Frontalzusammenstoß.

Das Fahrzeug der 76-jährigen wurde gegen den Pkw eines 71-Jährigen aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung geschleudert, der zu diesem Zeitpunkt bei der besagten Kreuzung stand. Der Mann wurde dabei nicht verletzt.

"Die beiden Lenkerinnen sowie zwei Mitfahrer wurden unbestimmten Grades verletzt. Alle Fahrzeuglenker waren nicht alkoholisiert. Zur Bergung der Fahrzeuge waren die Feuerwehren Donnerskirchen und Oggau im Einsatz", gab die Polizei in einer Aussendung bekannt.