Schloss Esterházy: Haydn gratuliert zum Landes-Jubiläum. Das Land Burgenland und die Esterhazy-Stiftungen luden zum 100-Jahr-Jubiläum in den Haydnsaal. Beim hochkarätig besetzten Galakonzert standen ausschließlich Stücke Joseph Haydns auf dem Programm.

Von Wolfgang Millendorfer. Erstellt am 25. August 2021 (09:46)

Ein musikalischer Gruß zum 100-Jahr-Jubiläum kam Sonntagabend aus dem Haydnsaal auf Schloss Esterházy: Die Stiftungen und das Land Burgenland hatten gemeinsam zum Galakonzert ganz im Zeichen des berühmten Komponisten geladen – und so gab es ausschließlich Stücke aus der Feder Joseph Haydns zu hören, von den Jahreszeiten über das Trompetenkonzert bis hin zur Kaiserhymne.

Esterhazy-Direktionsrat Stefan Ottrubay und Landeshauptmann-Stellvertreterin Astrid Eisenkopf in Vertretung von Landeschef Hans Peter Doskozil begrüßten die Gäste im vollen Haydnsaal. Diese bekamen dann Erhebendes von der ersten Riege österreichischer Gesangs-Stars zu hören: Sopranistin Daniela Fally, Tenor Andreas Schager, Bass Adrian Eröd und Trompeter Gabriele Cassone glänzten gemeinsam mit der Wiener Singakademie und dem Barucco-Orchester unter Dirigent Heinz Ferlesch.