Eisenstadt: Die BGKK zieht um

Erstellt am 17. August 2016 | 10:25
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Christian Moder
Foto: BVZ
Am Freitag, dem 19. August 2016 startet die Übersiedlung der Burgenländischen Gebietskrankenkasse in die Siegfried Marcus-Straße 5 in Eisenstadt.
Werbung
Anzeige

Im Zuge dessen wird es von Freitag, 19. August 2016 bis Dienstag, 23. August 2016 keinen Parteienverkehr geben. Die BGKK bleibt an diesen Tagen geschlossen.

Es gibt lediglich einen Notbetrieb für elektronisch oder postalisch eingelangte Bewilligungsanträge. Ab Mittwoch, dem 24. August 2016 wird der Normalbetrieb wieder aufgenommen.

Werbung