Landessieg! Zweng als bester „Maturant“ der Leithaprodersdorfer Wehr

Erstellt am 01. Mai 2022 | 05:57
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8340966_eis17ag_leitha_ff_matura.jpg
V.l.: Vizebürgermeister Horst Blümel, Abschnittskommandant Franz Nechansky, Landessieger Markus Zweng, Kommandant Hannes Heiss, sein Stellvertreter Adolf Selinger und Ortschef Martin Radatz.
Foto: FF Leithaprodersdorf
58. Bewerb um FLA in Gold: Landessieg für den Leithaprodersdorfer Markus Zweng.
Werbung
Anzeige

Der am vergangenen Samstag abgehaltene Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold gilt als anspruchsvollste Prüfung im Feuerwehrdienst. 24 Teilnehmer schafften diese „Feuerwehrmatura“, den Landessieg holte sich der Leithaprodersdorfer Markus Zweng.

440_0008_8340966_eis17ag_leitha_ff_matura.jpg
V.l.: Horst Blümel, Franz Nechansky, Landessieger Markus Zweng, Kommandant Hannes Heiss, Adolf Selinger und Ortschef Martin Radatz.
Foto: FF Leithaprodersdorf

„Die Teilnehmer mussten ihr Wissen in acht unterschiedlichen Stationen unter Beweis stellen“, zeigte sich Kommandant Hannes Heiss auf seinen Brandmeister und Zugskommandanten stolz.

Das goldene Leistungsabzeichen würden zudem auch bereits 15 Prozent der derzeit 82 aktiven Mitglieder der Feuerwehr Leithaprodersdorf tragen, heißt es. Im ganzen Burgenland sind 1.458 Feuerwehrmitglieder berechtigt, dieses zu tragen.

Werbung