Laura Kozul: Ein Tribut an Falco zum 65er

Erstellt am 01. März 2022 | 06:19
Lesezeit: 3 Min
Die Großhöfleinerin Laura Kozul wagt sich als „Laura Del Fiore“ nach ihrem Auftritt bei Starmania an das nächste Projekt.
Werbung

Unter ihrem neuen Künstlernamen, „Laura Del Fiore“, veröffentlicht Laura Kozul aus Großhöflein am 4. März ihre erste Single. Den Song „Run Run Run“ widmet das ehemalige „Starmania“-Sternchen der verstorbenen Pop-Ikone Falco zu seinem 65. Geburtstag.

Seit knapp fünf Jahren nimmt die Burgenländerin am Förderprojekt „Falco goes School“ der Falco-Privatstiftung teil. Im Zuge verschiedener Workshops schrieb das 17-jährige Gesangstalent im Laufe des vergangenen Jahres mehrere Werke. Im Herbst entstand schließlich der Song „Run Run Run“, welcher mittlerweile fertig produziert auf dessen baldige Veröffentlichung wartet. Des Weiteren wurde auch ein dazugehöriges Musikvideo von der Kunstuni in Linz gedreht.

"Ich hoffe, dass ich meine Hörerinnen und Hörer mit meinem Song berühren kann“, so Laura Kozul.

Aufgrund der jahrelangen Unterstützung seitens der Privatstiftung entschied sich der Falco-Fan den Song der österreichischen Pop-Legende zu widmen: „Ich bin seit einigen Jahren bei der Falco-Privatstiftung. Da mir aufgrund dieser Partnerschaft bisher so viel ermöglicht wurde, wollte ich mit meinem ersten Song meinen Dank an Falco höchstpersönlich aussprechen“, erklärt die Schülerin.

„Nach ‚Starmania‘ wurde ich von einem Produzenten kontaktiert. In einer Session durfte ich mit der Hilfe eines Songwriters dieses Lied schrieben. Ich habe mich direkt verliebt und wusste sofort, dass es mein erstes Lied werden würde“, beschreibt Kozul.

„Hoffe, ich berühre mit dem Song meine Hörer“

„Ich habe gespürt, dass das wirklich ich bin.“ In ihrem Werk schrieb die Großhöfleinerin ihre Ängste und Sorgen in Zeiten der Pandemie nieder. „Ich hoffe, dass ich meine Hörerinnen und Hörer mit meinem Song berühren kann“, meint die 17-Jährige. Das erste Feedback aus dem engsten Bekanntenkreis der Sängerin wäre äußerst positiv gewesen.

Neben dem gewohnten Schulalltag lebt die Musikerin aktuell von Pressetermin zu Pressetermin. Anlässlich Falcos 65. Geburtstag wurde in dessen Wiener Themenrestaurant eine VIP-Party veranstaltet, wo die Burgenländerin vor zahlreichen Gästen ihre Single erstmals präsentieren durfte. Anfang März wird das Jungtalent in Wien auf der „BeSt“-Bildungsmesse sowie dem „Vinyl and Music“-Festival auftreten, um den neuen Song zu promoten.

Ab 4. März ist der die Single „Run Run Run“ auf unzähligen Musik- und Streaming-Plattformen zu finden – darunter auch Deezer, Spotify, Amazon Music, Apple Music und YouTube.

Werbung