Vier Wochen Freiheit: Berto-Video von der Route 66. Peter Berto hat von seinem Trip entlang der Route 66 ein Video mit amerikanischen Lokalgrößen gedreht.

Von Doris Fischer. Erstellt am 20. April 2018 (05:54)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
On Tour. Peter Berto mit der Legende Angel Delgadillo (v.l.), der viel dafür getan hat, um die Route 66 zu erhalten. Foto: Privat
privat

Eine Reise, die der Videoproduzent Peter Berto nicht so schnell vergessen wird: Vier Wochen lang war er mit einer Harley Davidson auf der legendären Route 66 unterwegs. „Angefangen hat alles mit einem Urlaub“, erzählt Peter Berto, der ganz alleine die Route 66 „bewältigte“ und dabei unvergessliche Eindrücke erlebte.

Legendäre Route 66 mit Harley abgefahren

„Das Einzige, was ich gebucht habe, war der Flug nach Amerika und das erste Hotel in Chicago. Alles andere hat sich dann ergeben. Hat es mir an einem Ort oder bei jemandem gut gefallen, bin ich länger geblieben“, schildert der passionierte Biker, der seit seinem 18. Lebensjahr Motorrad fährt von seinem Trip nach Amerika.

Gemeinsam mit über 50 „Route 66“ Personen entstand ein weltweit einzigartiges Route 66 Musikvideo. Die Musik ist von der Eisenstädter Band The Orange Blues Club. „Viele bekannte Lokalgrößen sind darin zu sehen“, erzählt der Videoproduzent.

So traf er die Route 66-Legende, den 92-jährigen Angel Delgadillo. „Ohne ihn würde es die historische Route 66 nicht mehr geben“, erzählt Berto. Unterwegs war er mit einer gemieteten Harley Davidson, wie es sich für die Route 66 gehört.