31-jähriger Alkolenker bei Verkehrsunfall verletzt

Erstellt am 04. Dezember 2017 | 11:09
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Verkehrsunfall Airbag Symbolbild
Symbolbild
Foto: Shutterstock.com, sraphotohut
Ein 31-jähriger Alkolenker ist am Sonntagabend bei Hornstein (Bezirk Eisenstadt Umgebung) mit seinem Wagen gegen eine Leitschiene geprallt und dabei verletzt worden.
Werbung

Der Mann gab an, das Lenkrad verrissen zu haben um einem querenden Rehwild auszuweichen. Ein Alkomattest ergab eine Alkoholisierung von über 0,8 Promille, hieß es von der Polizei am Montag.

Der Fahrzeuglenker erlitt durch den ausgelösten Airbag eine Rissquetschwunde an der Stirn und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Am Unfallfahrzeug entstand Totalschaden.

Werbung
Anzeige