Erfolgreiche junge Briefmarkenkids. An 23 Ausstellungen nahmen die Briefmarkensammler teil – mit Erfolg.

Von Doris Fischer. Erstellt am 03. Februar 2017 (05:37)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Tolle Leistung. Bürgermeister Herbert Worschitz (3.v.r.) und Vize Christoph Wolf (l.) gratulierten den Briefmarkensammlern zum Erfolg.
Privat

Über ein erfolgreiches Jahr können sich die jungen Briefmarkensammler aus Hornstein unter der Leitung von Johann Schleischitz freuen. Alles in allem haben sie an 23 Ausstellungen teilgenommen.

„Insgesamt erreichten die Hornsteiner Briefmarkensammler sechs Mal Gold, dreimal Groß-Vermeil, neun Mal Vermail, einmal Groß-Silber und vier Mal Silber“, erzählt der Obmann der jungen Briefmarkensammler, Johann Schleischitz nicht ohne Stolz, denn Briefmarkensammeln, so der Experte, ist nicht gerade ein populäres Hobby für Jugendliche.

In regelmäßigen Abständen treffen sich die Jugendlichen in der Alten Schule, um anhand von Briefmarken bestimmte Themen aufzuarbeiten. Und das mit Erfolg, der sich sehen lassen kann. Auch in der Volksschule sind die Jungphilatelisten aktiv und erfolgreich. „Die Schüler sind immer gerne bei der Sache. Gleichzeitig lernen sie dabei über fremde Länder, Kulturen und auch über Pflanzen“, stellt Schleischitz fest.