Pkw-Lenker bei Verkehrsunfall auf A3 schwer verletzt

Am Samstagfrüh ist ein 71-jähriger Mann aus Wiener Neudorf auf der Südost-Autobahn (A3) bei Hornstein (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und landete in der abschüssigen Straßenböschung.

Erstellt am 14. Juli 2018 | 10:10
Lesezeit: 1 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Ein Notarzt stellte den Tod des 62-Jährigen fest
Symbolbild
Foto: APA (Archiv/dpa)

Der Unfall ereignete sich laut Landessicherheitszentrale bei der Abfahrt zu einer Raststation in Fahrtrichtung Eisenstadt.

Der Fahrer wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Der Schwerverletzte wurde mit dem Notarztwagen ins Krankenhaus Eisenstadt gebracht.