Christlich-sozialer Austausch in Oslip

Erstellt am 11. Dezember 2022 | 05:35
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8546080_eis49wp_mhdz_bei_der_jvp_oslip.jpg
JVP Oslip-Obmann Matthias Schneider und Bürgermeisterin Margit Wennesz-Ehrlich freuten sich über Besuch der kroatischen MHDZ.
Foto: zVg
Die JVP Oslip freute sich über Besuch ihrer Schwesternorganisation aus Kroatien.
Werbung
Anzeige

Dass die Junge Volkspartei Oslip/Uzlop und die kroatische Schwesternorganisation Mladež HDZ (MHDZ) sich bestens verstehen, überrascht nicht. Im Zuge eines Europaprojektes statteten Vertreter der MHDZ dem Burgenland einen Besuch ab. Im Fokus stand beim bilateralen Treffen der christlich-sozialen Jugendorganisationen die grenzübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Jugendpolitik.

„Neben interessanten Gesprächen konnten wir unseren Gästen unsere Heimatgemeinde Oslip vorstellen und die burgenlandkroatische Sprache und Kultur näher bringen. Wir freuen uns, auf die weitere gemeinsame produktive Zusammenarbeit und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!“, freut sich Obmann Matthias Schneider über den Besuch.

„Burgenland-Kroaten sind das beste Beispiel für den Erhalt der kroatischen Sprache, Kultur und Identität über Jahrhunderte hinweg. Mit diesem Besuch wollten wir betonen, dass Kroaten außerhalb von Kroatien ebenfalls untrennbarer Bestandteil der nationalen Einheit sind“, stellen die kroatischen Konservativen nach ihrem Besuch in Oslip fest.

Werbung