Jugend & Kultur

Erstellt am 07. Mai 2014 | 08:07
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_5816965_bvz19mwjugenkultur3sp.jpg
Foto: NOEN, BVZ
Zum dritten Mal veranstaltet die Landeshauptstadt in diesem Sommer die „Eisenstädter Jugendkulturtage“.
Werbung
Anzeige
Gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern sammeln Jugendliche im Rahmen von Workshops die unterschiedlichsten Erfahrungen. Themenschwerpunkte sind heuer Musik, Video und Fotografie, die unter dem gemeinsamen Motto „Deine Stadt – Dein Lied – Unsere Band“ stehen.

„Der Jugend gehört die Zukunft"

Ins Leben gerufen wurden die Jugendkulturtage im Jahr 2012, heuer werden die Workshops zum zweiten Mal im E_Cube abgehalten. Die Konzepterstellung und Abwicklung hat wieder Kulturmanager Horst Horvath (K.B.K. – Kultur.Bildung.Kunst) übernommen. „Der Jugend gehört die Zukunft – und die Zukunft unserer Stadt hängt von unserer Jugend ab“, so Bürgermeister Thomas Steiner. Anders als in den Jahren zuvor stehen die drei Kreativ-Workshops der diesjährigen Jugendkulturtage unter einem gemeinsamen thematischen Banner.

Die Workshops finden vom 26. bis 30. August im E_Cube statt. Die öffentliche Präsentation (Konzert, Fotoausstellung und Videopremiere) der Ergebnisse findet im Rahmen des 1. Jahresfestes des E_Cube, am Samstag, dem 13. September, statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmelden kann man sich im E_Cube, telefonisch bei Carina Hack, 0676 / 83 705 505 oder per mail: jugend@eisenstadt.at. Anmeldeschluss: 15. Juni 2014.
Werbung