Klein-Lkw kollidierte mit kapitalem Hirsch. Auf der B50 bei Purbach (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ist Mittwoch früh ein Klein-Lkw mit einem Hirsch zusammengestoßen.

Erstellt am 12. September 2012 (13:42)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Polizei Exekutive
NOEN, Clemens Fabry
Bei dem Unfall, der sich gegen 5.20 Uhr ereignete, erfasste das Fahrzeug das Rotwild - einen etwa 300 Kilogramm schweren Zehnender -, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Der 46-jährige Lenker des Klein-Lkw blieb unverletzt. Der kapitale Hirsch hatte bei dem Zusammenprall schwere Verletzungen an allen vier Läufen erlitten und wurde von der Polizei erschossen.