Frische vor der Tür. Hansagfood kommt mit dem mobilen „Hansagfood-Anhänger“ nun auch in Gemeinden, mit frischen Waren aus der Region.

Von Sigrid Janisch. Erstellt am 28. Juni 2021 (06:19)
440_0008_8110451_eis25sj_klihansagfood.jpg
Einkauf. Auch Bürgermeister Richard Frank überzeugte sich vom Angebot im „Hansagfood-Anhänger“, das das Team Thomas Steiger, Hans Goldenits, Maria Schuber und Renate Halverson anbot.
Janisch, Janisch

Nachdem die Hansagfood-Hofläden von Hans Goldenits nach einer Anzeige des Schutzverbands vor unlauterem Wettbewerb nun nicht mehr rund um die Uhr offenhalten dürfen (die BVZ berichtete), bietet man nun alternative Möglichkeiten, um „möglichst vielen Menschen die Chance zu bieten, sich mit gutem Gewissen mit Lebensmitteln zu versorgen, die zu 100 Prozent aus Österreich sind“, wie Thomas Steiger von Hansagfood erklärt. Mit dem Slogan „Wir kommen zu euch“ wurde nun ein Anhänger-Verkauf ins Leben gerufen.

Dabei kommen Vertreter von Hansagfood mit einem Anhänger voll mit frischem Gemüse, Obst, Brot und Milchwaren in Gemeinden.

Eine erste Station war nun Klingenbach. Hier steht der Anhänger zunächst jeden Freitag, von 16 bis 19 Uhr vor dem Gemeindeamt Klingenbach und in Schattendorf ab heute, donnerstags, von 10 bis 14 Uhr vor dem Gemeindezentrum. Da das Angebot noch in der Testphase ist, können die Öffnungszeiten in den nächsten Wochen noch umgestellt werden.

„Vor allem in Gemeinden, wo es kein Überangebot an Nahversorgern gibt und wo wir die Bewohner nicht direkt mit unseren Hofläden erreichen können, macht ein Mobil-Verkauf von Gemüse, Obst und regionalen Produkten einfach Sinn“, so Steiger.

Das „Hansagfood-Mobil“ sei noch in der Testphase, aber es gebe schon Anfragen und Gespräche mit mehreren Gemeinden.