Der Löwe im Dreikampf

Erstellt am 31. März 2022 | 02:31
Lesezeit: 2 Min
über Siegendorfs fulminanten Start in das Frühjahr.

Was ist das bislang für eine Burgenlandliga-Rückrunde des ASV Siegendorf: 6:0 in Markt Allhau, 3:0 in Ritzing, 2:0 gegen Leithaprodersdorf und dann 4:0 im Nachbarderby gegen Klingenbach. Goalie-Neuzugang Sebastian Gessl ist noch ohne Gegentor, die Abwehr steht bombensicher. Und in der Offensive knackten Simon Buliga und Co. bislang jedes Bollwerk.

Trainer Marek Kausich hat die Vorbereitung genutzt, um eine eingeschworene Einheit zu formen. Auch die zahlreichen Ausfälle kann Kausich mit dem wohl größten Kader in der Burgenlandliga top kompensieren. Die Lücke zu Leader Parndorf ist zudem fast geschlossen, als Lohn ist Siegendorf nun der Löwe im Dreikampf beim Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem SC/ESV und auch Oberwart. Wo aber alle direkten Duelle noch folgen. Spätestens dann können auch die Konkurrenten Zähne zeigen. Herzschlag-Titelkampf, was willst du mehr?