Kann bitte jedes Jahr Wahl sein?

Erstellt am 08. September 2022 | 05:59
Lesezeit: 2 Min
Diese Wahlkampfzuckerl lutschen wir gerne.

Es war die Woche der geplatzten Bomben. Charlotte Toth-Kanyak bekam mächtig Schützenhilfe von Landeshauptmann Hans Peter Doskozil, der prompt den hohen Wohnkosten und Parkplatzmangel den Kampf ansagte. Bürgermeister Thomas Steiner hatte sich derartige Hilfe bei der Landtagswahl 2020 von Sebastian Kurz geholt.

Der Sieg blieb aus, Steiner setzt nun auf Sachthemen, wie den erstmals bestätigten Begegnungszonen-Plan von der Bergkirche zum Schloss. Ein sehnlicher Wunsch am Oberberg, wie Umfragen deutlich machten. Für den Autoverkehr bedeutet das auf diesen 500 Metern einen Verlust von 54 Sekunden, für die „Oberbergler“ aber mehr Lebensqualität, für Tourismus und Anrainer-Betriebe ein gutes Geschäft. Polit-Taktik hin oder her: Drei historische Probleme wurden in einer Woche angegangen. Kann bitte jedes Jahr Wahljahr sein?