Maximierter Mehrwert

Erstellt am 11. Februar 2022 | 00:47
Lesezeit: 2 Min
Über die Final-Niederlage der Oberwart Gunners.

Als maximal bitter könnte man die Lage der Gunners beim Basketball-Finalspiel am vergangenen Sonntag beschreiben. Mit Renato Poljak, Emondre Rickman und Kapitän Sebastian Käferle fielen gleich drei „Powerhouses“ mit einer Covid-Infektion aus. Auch wenn eigentlich jedem Team der Liga klar war, dass die Saison durch Corona und seinen Folgen weiter turbulent bleibt, war der Zeitpunkt für die Oberwarter klar suboptimal. Einmal konnte man die Wiener in der Meisterschaft schon biegen, nach dem starken Lauf der Gunners war eine erneute Sensation gegen den finanziell starken Hauptstadtklub möglich. Für die jungen Gunners eine bittere Erfahrung - aber eine die man in einem Entwicklungsprozess auch machen muss. Zeit zum Nachdenken bleibt sowieso keine, denn in der kommenden Woche gibt es schon die Chance auf Revanche in der Meisterschaft. Mit hohem Gunners-Erfahrungsschatz im Gepäck.