Gute Basis für Hochspannung

Über die ersten Erkenntnisse der noch jungen 1. Klasse-Saison.

Erstellt am 02. September 2021 | 01:38

Die ersten fünf Runden der 1. Klasse Mitte liegen hinter uns. Obwohl bisher nur neun der 14 Vereine tatsächlich fünf Meisterschaftsspiele absolvieren konnten, zeichnet sich bereits ein erstes Bild ab, wer zum Saisonende um den Aufstieg spielen wird und wer wahrscheinlich gegen den Abstieg kämpfen muss. An der Spitze gab sich der ASV Pöttsching bislang noch überhaupt keine Blöße, Kobersdorf und Bad Sauerbrunns 1b liegen ebenso wie Weppersdorf in Schlagdistanz. Diese vier Teams hinterließen bislang den stärksten Eindruck und sind auch heiße Kandidaten auf den Titel.

Weitaus schwieriger stellt sich die Frage nach den Absteigern. Denn in der unteren Tabellenhälfte tummeln sich mit Kroatisch Geresdorf, Kroatisch Minihof und Loipersbach Teams, denen man vor der Saison einen weitaus besseren Start in die Meisterschaft zugetraut hätte. Mit aktuell sieben Mannschaften innerhalb von nur vier Punkten ist im Keller jede Prognose noch reinste Spekulation. Gut so: Nichts ist für die Fußballfans besser, als wenn die Spannung lange erhalten bleibt. Und danach sieht es derzeit an beiden Tabellen-Enden aus. Spätestens zur Winterpause werden die Positionen natürlich noch klarer bezogen sein. Bis dahin ist aber die Basis für einen sportlich hochinteressanten Herbst gelegt.