Nötige Impulse für den Erfolg. Thomas Steiger über die Veränderungen beim SCF Rust in der 1. Klasse Nord.

Von Thomas Steiger. Erstellt am 03. Januar 2018 (02:20)

Mit der Bestellung von Dieter Komanovits als neuen Coach hat sich der SCF Rust sicher das beste (Weihnachts-)Geschenk selbst gemacht. Der fachlich kompetente „Trainerfuchs“, der zuvor auch schon bei diversen anderen Vereinen erfolgreich seinen Job erledigte, wird den Storchenstädtern die nötigen Impulse geben und wieder frischen Wind bringen.

Eine Veränderung, die auch immens wichtig war, denn der Ruster Motor kam nach einem furiosen Aufstiegsjahr zuletzt gehörig ins Stocken, ist man noch nicht vollends in der 1. Klasse Nord angekommen. Doch von Komanovits und von neuen Spielern, die noch kommen sollen, verspricht man sich die nötige Trendwende, um im Frühjahr mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben.

Mit einem Blick auf den bestehenden Kader des Klubs erkennt man auch, dass Rust definitiv kein Absteiger sein muss. Doch neben einigen Verletzten, liefen auch viele Spieler ihrer Form im Herbst hinterher – deshalb befindet man sich aktuell auch mitten im Abstiegskampf.

Für den akribischen Arbeiter Komanovits gilt es jetzt erst einmal, bestehende Strukturen im Kader etwas aufzubrechen und die Spieler wieder auf ein konstantes Niveau zu führen. Das werden nötige Maßnahmen sein, um das Ruster Schiff langfristig in erfolgreichere Gefilde zu bringen.