Lange Nacht der Museen. Eine laue Spätsommernacht und offene Pforten zu Museen lockten Kultur- und Kunstbegeisterte jeden Alters nach Eisenstadt. Nina Holler war für die BVZ mit der Kamera vor Ort.

Erstellt am 10. Oktober 2012 (07:43)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
P1010260.jpg
NOEN, Nina Holler



Unterwegs waren unter vielen anderen Dorit Walenta, Sabine Schmall,  Markus und Peter Fritz sowie Katharina und Andreas Gschiel genauso wie Margarethe Strümpf, Karl und Margarethe Schweiger. Die Weinbar im Landesmuseum lockte Wilfried Jung, Kristina Pucher  und Martin Neuberger.