Mit "Blodan" in der Leitha

Auch wenn der Kirtag in Leithaprodersdorf aufgrund der Corona-Situation abgesagt werden musste, ließen es sich einige Damen der Leithaprodersdorfer ÖVP-Frauen das traditionelle Blodanschwimmen nicht nehmen.

Erstellt am 06. August 2020 | 14:30
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

So versammelten sich rund um Obfrau Erika Ollrom , um in ihren bunten und weiten Röcken eine Luftblase zu bilden und sich dann die Leitha entlang treiben zu lassen.