„Buchstabensuppe“: Schreiner bot Literatur für Kids

Erstellt am 07. Juli 2022 | 04:08
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8409570_eis27wp_buchstabensuppe.jpg
Victoria Schreiner alias Buchstabensuppe mit ihrem Mann Gernot, mit dem si egemeinsam den Weinbaubetrieb in Rust führt. Nebenbei ist die Tausendasassa auch als Sozialarbeiterin tätig und spielt Improvisationstheater. Alle Elemente verbinden sich bei ihren Mitmachlesungen wie jener am Dienstag in ihrem Bioweingut.
Foto: zVg
Victoria Schreiner ist nicht nur Winzerin und Sozialarbeiterin, sondern seit kurzem auch in der Literatur beheimatet. In Rust lud sie zur Lesung.
Werbung

Wenn die Rusterin Victoria Schreiner von „Buchstabensuppe“ spricht, geht es nicht wirklich um Suppe, sondern eher um Nahrung für das Hirn.

Unter diesem köstlichen Künstlernamen bietet die Ruster Winzerin und Sozialarbeiterin „verschiedenste Angebote wie Workshops und Lesungen, Texte, Gedichte. Bei der Buchstabensuppe geht es um das Wort, die einzelnen Buchstaben, wie sie wirken können“, erklärt die dreifache Muter. „Auch, wie man sie in Szene setzen kann — wortwörtlich.“

Denn ihr interdisziplinäres Kulturprogramm beinhaltet auch Elemente von Improvisationstheater, einer weiteren Leidenschaft der Ruster Winzerin.

Mit ihren Events will Schreiner „vermitteln, wie lebendig Literatur ist, wie viel man für‘s Leben mitnehmen kann. Man kann in Welten eintauchen, die einem sonst verschlossen bleiben.“

Ich will vermitteln, wie lebendig Literatur ist, wie viel man für‘s Leben mitnehmen kann.“

Am Montag war es soweit, unter ihrem Künstlernamen las Schreiner eigene Texte wie auch von anderen Autoren, gespickt mit Elemten des Improvisationstheaters. Entstanden ist die Idee aus der Event-Reihe „Wein und Buch“, die von den Schreiners seit 2008 veranstaltet wird. Dabei moderierte die kreative Winzerin und ließ auch dabei schon ihr Sprachtalent einfließen.

„Jetzt habe ich Mut gefasst und mich getraut, alleine auf der Bühne zu stehen und eigene Texte zu lesen“, erklärte Schreiner gegenüber der BVZ. Die nächsten Events sind für den Winter geplant, wenn im Weingut nach der Lese wieder Ruhe einkehrt.

Werbung