Gazde am Samstag in Eisenstadt

Erstellt am 02. Dezember 2017 | 15:01
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gazde
Erfolgreich. Die Band verzeichnete weltweite Erfolge mit über 2.000 Konzerten und kann zehn produzierte Alben mit über 160 Liedern ihr Eigen nennen.  
Foto: Gazde
Die kroatische Gruppe, die Pop, Folk und Rock mit einzigartiger Tamburica-Musik kombiniert, spielen am Samstagabend (2.12.) im Kulturzentrum Eisenstadt
Werbung

Gazde verkörpern ein Ensemble bestehend aus sieben Musikern, die die unterschiedlichsten Stilrichtungen von typischer Tamburicaliteratur bis hin zu Pop und Rock im Tamburicaklang perfekt intonieren.

Alle Mitglieder machten ihre ersten musikalischen Tamburica-Schritte bereits in einem Schulorchester. Und so begann ihr Werdegang als Gruppe „Neki novi klinci“, bis sie den Namen in „Gazde“ änderten und ihre ersten Aufnahmen, Festivals sowie Auftritte in TV und Radio verzeichnen konnten. Von Beginn an brillierten sie mit einem neuen musikalischen Crossover von Pop-Produktionen und Elementen aus Rock und Country-Musik kombiniert mit Tamburica-Klängen.

Bereits 1994 spielten Gazde ein Konzert in der größten Zagreber Sporthalle vor mehr als 12 000 Leuten, welches restlos ausverkauft war. Die Band verzeichnete weltweite Erfolge mit über 2 000 Konzerten und kann 10 produzierte Alben mit über 160 Liedern ihr Eigen nennen.

Heute Abend im Kulturzentrum gibt es eine besondere Überraschung:  Als Gastmusiker wird Kulturmanager Wolfgang Kuzmits mit der Band mitspielen-

Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Restkarten in noch erhältlich. Weitere Infos auf bgld-kulturzentren.at

Werbung