Idyllisch: Erste Hochzeit am Steinbrunner See

Erstellt am 23. August 2018 | 07:11
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
440_0008_7348455_eis34ck_hochzeit.jpg
Frisch getraut. Dagmar Troindl traute das glückliche Paar Erwin und Janka Idinger in traumhafter Kulisse am Steinbrunner See. Foto: Christina Karall
Foto: Christina Karall
Am Steinbrunner See ist es ab sofort möglich, sich das Ja-Wort zu geben.
Werbung
Anzeige

Was am Neufelder See schon seit Längerem möglich ist, ist jetzt auch am Steinbrunner See möglich: Es kann im wunderschönen Ambiente des Sees geheiratet werden. Und dies haben jetzt anlässlich des magischen Datums – 18.8.2018 – auch Janka und Erwin Idinger wahrgenommen, die sich von Dagmar Troindl trauen ließen.

„Vor Jahren hat es schon einmal eine Trauung am See gegeben“, ist von Steinbrunns Bürgermeister Thomas Kittelmann (ÖVP) zu erfahren. Es war damals eine Zillingtaler Trauung am See. Auch in Zukunft möchte die Marktgemeinde mit Heiraten am See punkten. „Der See ist idyllisch. Die Leute lieben den Blick auf den See“, freut sich der Bürgermeister.

Und wer will, kann sich auch gleich am See verköstigen lassen. Kosten wird die Trauung am See aber auch nicht mehr als eine übliche Trauung außerhalb der Amtszeit. Dafür müssen, laut Amtsleiterin Nurten Altunbas, 300 Euro an Gebühren entrichtet werden.

Werbung