Mann bei Gleisverlegungsarbeiten ums Leben gekommen. Ein etwa 55-jähriger Mann ist Mittwochnachmittag bei Gleisverlegungsarbeiten zwischen Neufeld an der Leitha und Müllendorf (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) in eine Maschine geraten und dabei tödlich verletzt worden.

Erstellt am 28. August 2013 (17:56)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rotes Kreuz Rettung Notarzt Unfall Krankenwagen Blaulicht Sirene Feuerwehr Polizei
Foto: Bilderbox.com
NOEN, Bilderbox.com
Sowohl Rettung als auch Notarzt, ein First Responder und ein Kriseninterventionsteam waren im Einsatz. Die Raaberbahn AG baut seit Mitte August zwischen den Bahnhöfen der beiden Ortschaften zwei Streckenabschnitte aus.