Kleinhöfleiner Hanf als Medizin. Die Eisenstädter Philipp und Christoph Hodomszky bieten in ihrem Geschäft Cannabisprodukte an.

Von BVZ Redaktion. Erstellt am 04. Oktober 2018 (05:21)
BVZ
Im Endspurt. Philipp und Christoph Hodomszky (v.l.) wollen am 5.10. um 12 Uhr ihren Shop eröffnen.

Die Brüder Christoph und Philipp Hodomszky eröffnen am Freitag in der Kleinhöfleiner Hauptstraße 6 ihren Hanf-Shop „2nd Krautwerk Store“, ein Franchiseunternehmen von Krautwerk in Oberpullendorf. Nach seiner Arbeit in der Baubranche und den daraus resultierenden gesundheitlichen Problemen, ist Christoph Hodomszky auf Hanfprodukte als Medizin gestoßen.

„Da wir selber Landwirtschaft betreiben, die Pflanzen selbst anbauen, war der nächste logische Schritt diese zu vertreiben“, erzählt Christoph von den Anfängen. Ursprünglich war ein Hofladen geplant.

„Krautwerk ist an uns herangetreten, und nun arbeiten wir zusammen“, so der Neo-Unternehmer, der gemeinsam mit seinem Bruder Cannabisprodukte und CBD-Öle (Cannabidiol) im Shop anbieten wird: „Berauschend sind die Produkte nicht. Sie wirken medizinisch und unterliegen strengen Kontrollen.“