Bau in Fertörakos: Mehrheit gegen Mega-Projekt

Erstellt am 17. März 2022 | 04:03
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8306690_eis11wp_mega_bau.jpg
Gigantisch. Das Mega-Projekt am ungarischen Seeufer stößt bei den Ostösterreichern auf wenig Freude, wie eine von Greenpeace beauftragte Studie ergab.
Foto: zVg Fertő tó barátai
Wenig überraschend sprach sich eine Mehrheit der Ostösterreicher gegen den überdimensionierten Bau in Fertörakos am Neusiedler See aus, wie ein von Greenpeace in Auftrag gegebene Studie des Instituts Integral zeigt.
Werbung

Die Befragten sehen dabei die Bundesregierung in der Verantwortung, sich für den Schutz des Nationalparks einzusetzen. Die Umweltschützer von Greenpeace wiederholen daher ihre Forderung nach einem Baustopp.

Werbung