Wulkapordersdorf/Bezirk Eisenstadt: Schienenersatz wegen Arbeiten

Erstellt am 21. April 2022 | 04:04
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8335050_eis16wagi_raaberbahn2.jpg
Oberleitungsarbeiten. Derzeit stehen die Züge der Raaberbahn still, ein Schienenersatzverkehr ist eingerichtet.
Foto: Raaberbahn
Teilsperre der Strecke Ebenfurth-Baumgarten.
Werbung
Anzeige

Aufgrund von Instandhaltungsarbeiten an der Oberleitung kommt es seit vergangenem Mittwoch zu Teilsperren und Schienenersatzverkehr.

Noch bis Donnerstag ist die Zugverbindung von Baumgarten nach Ebenfurth gesperrt, am Freitag und Samstag ist nur mehr die Teilstrecke Wulkaprodersdorf bis Baumgarten jeweils von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr gesperrt.

Auch die Strecke Wulkaprodersdorf nach Eisenstadt war am Mittwoch kurz außer Betrieb. Für Fahrgäste wird in beiden Richtungen ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet.

Es gibt aber auch gute Neuigkeiten für Zug-Pendler: Die neuen Fahrrad-Abstellmöglichkeiten der Raaberbahn AG sind ein voller Erfolg: Sie erhielten die klimaaktiv Mobil Auszeichnung für die Errichtung einer überdachten Radabstellanlage am Bahnhof Neufeld an der Leitha sowie für die Anschaffung von insgesamt sechs Radboxen für die beiden Bahnhöfe Neufeld und Wulkaprodersdorf.

Und auch die ÖBB verbessern ihr Service: Mit „ÖBB Live“ bei der Reisevorschau im Ticketshop finden Reisende nun einfacher den passenden Sitzplatz. „ÖBB Live“ zeigt in allen ÖBB-Zügen an, wo welcher Wagen mit welcher Ausstattung (Wagennummer, Wagenklasse, Fahrradstellplätze, Ruhezone, Familienzone, WC, Bordbistro, barrierefreie Plätze) zu finden ist, und gibt in den ÖBB Railjets eine prognostizierte Auslastung der einzelnen Wagen an.

Werbung